Werdegang

Der Weg wurde klarer, als ich nach dem Abitur während eines Jahres 'Studium generale' am Leibniz Kolleg und der Universität Tübingen entschied, dass mich Bücher zwar interessieren, dass ich Menschen aber noch spannender finde.

 

Dadurch kam ich nach Freiburg im Breisgau, um dort die Ergotherapie - Ausbildung zu machen.

 

Über Jahre habe ich dann vor allem im Bereich der neurologischen Rehabilitation gearbeitet, habe ganz verschiedene Fortbildungskurse besucht, die Bobath Ausbildung gemacht, und weiter gesucht...und gefunden...

 

...die Feldenkrais Methode, und meine erste Lehrerin Elizabeth Beringer (San Diego, USA), die von 2002 - 2005 die international anerkannten Feldenkrais Ausbildung in Biel geleitet hat.

Mehr dazu und zu meinen späteren Lehrer/innen finden Sie hier: meine Lehrer/innen .

 

2002 bin ich in die Schweiz gekommen, um als Ergotherapeutin und später auch als Feldenkrais Lehrerin im Kantonsspital der Spitäler Schaffhausen zu arbeiten.
 

2008 habe ich zusätzlich mein Feldenkrais - Atelier in Beringen eröffnet.


Seit 2010 arbeite ich ausschliesslich im eigenen Atelier.

 

Es ist eine ideale Kombination, mit langjähriger medizinisch -therapeutischer Vorerfahrung nun noch mehr 'dem Menschen' zu begegnen.

 

"Lernen ist gesünder als Patient zu sein..." schreibt Feldenkrais, und vielleicht hat er ja Recht?

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Abschlüsse:

Abitur

Diplomierte Ergotherapeutin

Zertifizierte Feldenkrais Lehrerin

KomplementärTherapeutin mit eidgenössischem Diplom

Feldenkrais Assistenztrainerin